Mikronisierung

Mikronisierung bezeichnet die ultrafeine Zerreibung von Material zu mikrotrockenen Mischungen mit derselben Schüttdichte und Partikelgröße.

Verfahrensangebot

Durchsatzkapazität

10.000 kg pro Stunde und Pressenlinie

Lagerkapazität

75 m3

Verfahrenskapazität

30.000 kg pro Stunde

Anlagen

1 Mikronisierer verfügbar

Ultrafeine Mahlen bis zu 10 Mikrometer

Ultrafeinmahlung

Eine Mikronisieranlage, auch Turborotor oder Scheibenmühle genannt, wird speziell zum Zermahlen von Rohstoffen eingesetzt. Das Mahlgut wird dem Turborotor über eine Rüttelrinne zugeführt und mithilfe feinzahniger Scheiben auf unter 1 mm zerkleinert. Nach der Zermahlung können die zu groben Anteile ausgesiebt und erneut durch den Turborotor geschickt werden.

Unsere Turborotoren haben einen Scheibendurchmesser von 800 mm. Testdurchläufe mit Ihrem Material sind jederzeit möglich, um den Output und die Größenverteilung Ihres eigenen Materials zu bestimmen.

 

Micronising

Micronising